Die IPA und das Internet (Seminarbericht)

Die IPA und das Internet (Seminarbericht)

Editor: Peter Schweiger

Internet und IPA eine Verbindung, ohne die es keine Arbeit innerhalb der IPA mehr geben würde, ebensowenig bei Polizei und Justiz. Um diesen Tatsachen gerecht zu werden, veranstaltete die IPAkademie vom 21. bis 23.03 im Bildungszentrum Schloss Laubegg in der Südsteiermark wiederum ein dreitägiges Seminar zu diesem Thema.

Christian Baumgarnter, Bsc, Msc vom LKA Kärnten wurde wiederum als Referent gewonnen und so standen den 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, von IPA Funktionärinnen und IPA Funktionären bis hin zu IT Ermittlern aus verschiedensten Dienststellen, aber auch dem interneterfahrenen IPA Mitglied drei spannende Tage bevor.

Abgerundet von einer Weinverkostung des Weingutes Jöbstl und hervorragend betreut vom Team des Schlosses Laubegg und der Leitung von Direktor Karl Schicker wurde eifrig den Ausführungen gelauscht, das eine oder andere Tool ausprobiert und vollgepackt mit neuen Erfahrungen nach drei Tagen die Heimreise angetreten.

Vielen Dank an dieser Stelle auch an die IPA Landesgruppe Steiermark die wiederum die Veranstaltung großzügig unterstützte und mit Elke Strohmeyer als Landesgruppenobfrau und Klaus Oswald, Pressereferent der Landesgruppe, auch persönlich beim Seminar anwesend waren.

Peter Schweiger, Bildungsreferent

Fotos

Seminar: Internetkriminalität
Seminar: Internetkriminalität
Seminar: Internetkriminalität

Mehr Fotos

IPA Emblem WHITE RGB 72dpi

Informationen

Der Inhalt von www.ipa.at befasst sich mit den Vereinsaktivitäten, die in den Statuten genannt sind und berichtet über soziale Aktivitäten von Mitgliedern der International Police Association.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.